Messstellenbetrieb mit Smart-Meter

sense electra übernimmt den Messstellenbetrieb und baut Smart-Meter ein

Messstellenbetrieb mit Smart-Meter

Erfassen Sie den Stromverbrauch Ihrer Immobilien digital und senken Sie so Ihre Energiekosten.

Intelligente Messsysteme ermöglichen ein optimiertes Energiemanagement und eine nachhaltige Reduzierung der Stromkosten, denn: Sie haben Ihren Energieverbrauch immer und überall im Blick. Sense electra kümmert sich um den Einbau und die Wartung Ihres digitalen Stromzählers und stellt Ihnen eine sichere Datenbank zur Verfügung.

Kleines Gerät, großer Nutzen

Ein Smart-Meter besteht aus einer Kommunikationseinheit und aus einer modernen Messeinrichtung. Letztere misst den Stromfluss digital. Der Stromzähler erfasst neben dem Stromverbrauch Ihrer Immobilien auch die Nutzungszeit der Energiequelle.

Funktionsweise des Smart-Meters

Die Messung des Stromverbrauchs erfolgt im 15-Minuten-Takt, quasi in Echtzeit. Die gemessenen Verbrauchsdaten werden anschließend über die Kommunikationseinheit, dem sogenannten Smart-Meter-Gateway, selbstständig und elektronisch in das Internet eingespeist. Ihr Stromverbrauch wird für Sie in unserer Datenbank sicher dokumentiert und visuell aufbereitet.

Funktionsweise eines Smart-Meters

Als Ihr Messstellenbetreiber kümmern wir uns um

Neben der Bereitstellung einer sicheren Datenbank gehören auch der Einbau und die Wartung Ihres digitalen Stromzählers zu unseren Aufgaben. Nach der erfolgreichen Installation des Smart-Meters können Sie jederzeit Ihren Energieverbrauch über Ihr Smartphone oder Ihren Computer bequem von Zuhause aus einsehen und Stromfresser identifizieren.

Ihre Vorteile mit dem Smart-Meter

  • Stromverbrauch online abrufbar
  • transparenter Energiefluss
  • nachhaltige Senkung der Stromkosten
  • Anpassung des eigenen Nutzungsverhaltens
  • aktiver Umweltschutz durch verringerten Energieverbrauch

Intelligente Messsysteme sind ein weiterer wichtiger Schritt in der Digitalisierung der Energiewende. Sie unterstützen den beiderseitigen Informationsfluss und sorgen für einen reibungslosen Kommunikationsaustausch zwischen Messstellenbetreiber und Verbraucher.

Noch Fragen? Schauen Sie in unsere FAQs oder rufen Sie uns an unter 030 6832511-10.
Gern können Sie auch unser Kontaktformular nutzen. Unsere Ingenieure informieren Sie gern.
Back to Top